Unsere Vorgehensweise

29Analysierte Produkte

16Stunden investiert

5Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Strategiespiele sind seit langem unser liebster Sonntagszeitvertreib. Sie machen nicht nur viel Spaß, sondern sind auch eine Quelle des Lernens, besonders für die Jüngsten im Haushalt. Deshalb stehen sie seit Jahren in fast jedem Haushalt in den Regalen.

Allerdings sorgen sie manchmal für Verwirrung, weil viele Menschen denken, sie seien zu kompliziert für Kinder. Andere sehen sie nur als Unterhaltung, da sie ihre Vorteile nicht kennen und nicht wissen, wie man sie in bestimmten Bereichen einsetzt. Deshalb verraten wir dir in diesem Artikel alles, was du wissen musst, um ein Experte auf diesem Gebiet zu werden. Los geht’s!

Das Wichtigste in Kürze

  • Strategiespiele sind Spiele, bei denen Intelligenz, technisches Geschick, Planungsfähigkeit und Logik eine wichtige Rolle spielen. Ziel ist es, dass die Spieler/innen sich Taktiken ausdenken, um das Spiel zu gewinnen.
  • Es wird empfohlen, schon in jungen Jahren mit ihnen zu spielen, obwohl die meisten für Kinder ab 7 Jahren gedacht sind. Die Themen und die Komplexität der Spielmechanik sind an die verschiedenen Altersstufen angepasst. Spaß und Kompetenzentwicklung sind garantiert.
  • Dieses sehr unterhaltsame Werkzeug ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder von großem Nutzen, wenn es um die Entwicklung von kognitiven Fähigkeiten und Fertigkeiten geht. Sie fördern u.a. Teamarbeit, Konzentration, Gedächtnis und Entscheidungsfindung.

Strategiespiele Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wer hat noch nie ein Strategiespiel gespielt? Schach, Monopoly, Dame, Poker und viele mehr. Wie du siehst, gibt es viele Optionen auf dem Markt. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, dir ein neues Spiel zu kaufen, oder wenn du ein Geschenk suchst und es richtig machen willst, findest du hier eine Auswahl, die dir gefallen wird. Es ist für jeden etwas dabei!

Einkaufsführer: Was du über Strategiespiele wissen solltest

Wer gute strategische Fähigkeiten hat, hat einen Schatz. Deshalb gibt es nichts Besseres als ein Spiel, um es zu entwickeln. Du wirst dich auf die lustigste Art und Weise testen, die es gibt. Wenn du in diese Welt einsteigen willst oder wenn du deinen Kindern beibringen willst, spielerisch zu lernen, hast du vielleicht einige Zweifel. Hier findest du die Antworten – verpasse sie nicht!

niños jugando

Strategiespiele sind perfekt für den Familienspaß. (Quelle: Alex Green: 5692648/ pexels.com)

Was ist ein Strategiespiel?

Ganz allgemein kann man sagen, dass Strategiespiele eine Unterkategorie von Brettspielen sind. Es sollte jedoch nicht vergessen werden, dass es sie auch in anderen Formaten gibt, wie wir weiter unten sehen werden. Eines ihrer Hauptmerkmale ist, dass Logik, Denken, Geschicklichkeit und Planungsfähigkeiten eingesetzt werden müssen, um eine erfolgreiche Taktik zu entwickeln und ein bestimmtes Ziel zu erreichen.

Es ist jedoch sehr wichtig, die Züge der anderen Gegner zu kennen, denn sie können deine beeinflussen. Bei einigen von ihnen spielt auch der Zufall eine Rolle. Heutzutage gibt es sie in allen Formen, Größen, Themen und Zwecken, aber sie sind immer noch für jeden geeignet.

Welche Arten von Strategiespielen gibt es?

Wie bereits erwähnt, gibt es eine große Vielfalt an Strategiespielen. Sie zielen alle darauf ab, mehr oder weniger die gleichen Fähigkeiten zu entwickeln (bei Kindern und Erwachsenen). Wahrscheinlich kennst du aber einige der Spieltypen nicht oder hast sie noch nie gespielt.

Aber keine Sorge, hier ist eine Zusammenfassung mit den wichtigsten Informationen, die du wissen musst:

Typ Merkmale Beispiele
Militärspiele Sie spielen in Schlachten oder Kriegen und stellen die militärische Hierarchie durch die Figuren dar. Die Spiele sind in der Regel lang und zeichnen sich durch die Taktik aus, die die Spieler nach und nach entwickeln. Sie sind im Videospielformat sehr verbreitet Stratego, Memoir’44, Warcraft oder Empire Strike
Miniaturenspiele Sie sind eine Variante von Brettspielen, bei denen Miniaturen um ein Modell herum bewegt werden müssen. Die häufigsten Themen sind Fantasy, Science Fiction, Geschichte oder Krieg. Neben der Anwendung von Strategien beim Spielen müssen die Spieler in der Regel auch die Figuren zusammenbauen und bemalen Warhammer, Aristeria!, Infinity oder The Walking Dead: All Out War.
Rollenspiele Die Spieler müssen eine Rolle spielen und Handlungen simulieren, als ob sie im wirklichen Leben stattfänden. Da sich nicht alle Menschen gleich verhalten, ist jedes Spiel anders. Es erfordert nicht nur strategische Fähigkeiten, sondern auch körperliche Fertigkeiten Das versteckte Rollenspiel von Paper House oder Pendragon
Kartenspiele Diese sind eine Unterkategorie von Brettspielen und werden mit einem Brett gespielt. Jeder Spieler muss die Karten oder Spielsteine, die er erhalten hat, geschickt einsetzen, um das Spiel zu gewinnen Dame, UNO, Schach oder Yu-Gi-Oh!

Was sind die Vorteile von Strategiespielen?

Es ist kein Geheimnis, dass Strategiespiele nicht nur sehr unterhaltsam sind, sondern auch zahlreiche Vorteile für Erwachsene und Kinder bieten. Tatsächlich gibt es zahlreiche wissenschaftliche Studien, die die Vorteile dieser Spiele und ihre positiven Auswirkungen auf die kognitive Entwicklung belegen. Schauen wir uns die wichtigsten an:

Vorteile
  • Gesteigerte Entscheidungsfähigkeit, besonders bei Jugendlichen (1).
  • Gesteigerte Entwicklung der Kreativität bei Kindern (2). Förderung des kritischen Denkens (3).
  • Verbesserung des Gedächtnisses, ideal zur Vorbeugung oder Behandlung von degenerativen Krankheiten wie Alzheimer oder seniler Demenz (4).
  • Verstärkte Entwicklung strategischer Fähigkeiten bei Schülern (5).
  • Förderung von Problemlösungsfähigkeiten und geometrischer Visualisierung (6).
Nachteile
  • Entwicklung einer Störung aufgrund exzessiver Nutzung von Videospielen (7). (8).

Für welches Alter werden Strategiespiele empfohlen?

Strategiespiele werden sowohl für Kinder als auch für Erwachsene empfohlen, obwohl es stimmt, dass sie normalerweise ab dem 7. Das liegt daran, dass für einige von ihnen die Fähigkeit zu lesen oder mathematische Kenntnisse erforderlich sind. In diesem Alter sind sie bereits in der Lage, die Ziele, die sie erreichen müssen, besser zu verstehen.

Im Alter von etwa 7 Jahren stellt die Verwendung von Zählern oder kleinen Spielfiguren kein Risiko dar.

Da diese Spiele viele Vorteile mit sich bringen und es kein Alter gibt, um neue Fähigkeiten zu entwickeln, ist es ideal, sie schon im Kleinkindalter einzuführen. Suche immer nach Spielen, die sich an das Alter, den Geschmack, die Bedürfnisse und die Ziele des jeweiligen Zeitraums anpassen. Damit es immer eine Herausforderung gibt und sie nicht die Lust am Spielen verlieren. Wenn du noch Zweifel hast, findest du hier einen kleinen Leitfaden:

Alter Richtlinien Beispiele
Kinder (bis 10 Jahre) Spiele mit einfacher Mechanik, visueller und farbenfroher Gestaltung und kindgerechten Themen. Die Spiele sollten schnell sein und den Erwerb von Fertigkeiten fördern Bandit, Rummikub oder Algoracing
Pre-teens (11 bis 13 Jahre) Die Themen können komplizierter sein und die Spiele können eine mittlere Länge haben. Ideal ist es, nach Spielen zu suchen, die sich ihrem aktuellen Geschmack anpassen und das in der Schule Gelernte in die Praxis umsetzen Quoridor, Mysterium oder Planet
Jugendliche, junge Erwachsene und Erwachsene (ab 14 Jahren) Sie sollten sich für komplexere und ernstere Themen mit komplizierten Spielmechaniken entscheiden. Spiele können stundenlang dauern. Spaß hat Vorrang vor Lernen Citadels, Risiko oder Escape Room

Gibt es Vorschriften für Spiele?

Tatsächlich gibt es mehrere Stellen, die Spiele regulieren, um sicherzustellen, dass die Gesetze eingehalten werden. Außerdem stellen sie sicher, dass die Kunden alle notwendigen Informationen erhalten und dass sie nicht gesundheitsschädlich sind. In Spanien ist die Dirección General de Ordenación del Juego für die Regulierung, Genehmigung, Überwachung und sogar Sanktionierung von Glücksspielaktivitäten zuständig.

Sie ist jedoch nicht die einzige Stelle, die sich mit diesem Thema befasst. Die Organisation der Verbraucher und Nutzer (OCU) setzt sich zum Beispiel für den Schutz der Nutzer ein. Aus diesem Grund prangert sie die Spiele an, die sie unter anderem wegen übermäßiger Gewalt, Sexismus oder der von ihnen ausgehenden Sucht für schädlich hält.

Auf internationaler Ebene veröffentlichte die Europäische Kommission 2011 ein Grünbuch zur Analyse und Regulierung von Online-Glücksspielen im Binnenmarkt (9). Die Weltgesundheitsorganisation hat 2019 eine Störung durch übermäßigen Gebrauch von Videospielen festgestellt (7).

Wie können Strategiespiele in der Bildung eingesetzt werden?

Lange Zeit galten Spiele als reines Unterhaltungsinstrument. Mehrere Studien haben jedoch gezeigt, dass sie dank der Vorteile, die sie entwickeln, ideal für den Einsatz im Klassenzimmer sind. Es ist jedoch sehr wichtig, die passenden Spiele für jede Gelegenheit auszuwählen und das richtige Gleichgewicht zwischen theoretischem und praktischem Unterricht zu finden.

Aus diesem Grund schlagen einige Lehrkräfte vor, Spiele als pädagogische Ergänzung einzusetzen. Dies würde helfen, die angesprochenen Inhalte zu verankern und spielerisch in die Praxis umzusetzen (6). Andere befürworten sogar den Einsatz von Strategie-Videospielen, um Fähigkeiten zu entwickeln und mehr aus der IKT herauszuholen (10).

niños jugando estrategia

Viele Unternehmen nutzen Strategiespiele, um die Teamarbeit zu fördern, Geschäftsziele zu erreichen und neue Fähigkeiten zu entwickeln. (Quelle: Rawpixel: 4413599/ freepik)

Kaufkriterien

Es besteht kein Zweifel, dass Strategiespiele perfekt für eine gute Zeit mit der Familie oder Freunden sind. Und wer mag das nicht? Wenn du schon darüber nachdenkst, welchen du kaufen sollst, sieh dir die Aspekte an, die du zuerst berücksichtigen musst. So kannst du Fehler vermeiden und das Spiel auswählen, das am besten zu dir passt.

Anzahl der Spieler und Schwierigkeitsgrad

Die Anzahl der Spieler ist ein grundlegender und entscheidender Punkt bei der Auswahl eines Spiels. Obwohl die meisten Spiele für mindestens 2 Spieler/innen ausgelegt sind, gibt es auch Spiele für Gruppen oder sogar eine Person. Das hängt vom Zweck und vom Schwierigkeitsgrad des Spiels ab.

Ein Trick: Wenn du siehst, dass es für ein paar Leute gedacht ist, überlege, ob es in Gruppen gespielt werden kann. So kannst du es mit deiner Familie oder deinen Freunden genießen.

Was den Schwierigkeitsgrad angeht, darfst du nicht vergessen, dass Strategiespiele ein bisschen komplexer sind als andere. Sie erfordern besondere Fähigkeiten, um das Endziel zu erreichen. Je länger die Spieldauer oder das empfohlene Alter ist, desto höher ist der Schwierigkeitsgrad. Aber keine Sorge, es gibt Spiele für alle.

Spieldauer

Die Spieldauer ist eines der Kriterien, die dich dazu bringen, ein Spiel einem anderen vorzuziehen. Deshalb geben Marken dies normalerweise auf der Verpackung an. Wir können nicht sagen, dass es eine durchschnittliche oder festgelegte Dauer gibt.

Das hängt unter anderem von der Altersgruppe ab, an die sich das Spiel richtet, vom Schwierigkeitsgrad, vom Thema oder von der Anzahl der Spieler/innen. Wir haben jedoch eine kleine Klassifizierung vorgenommen, um dir bei deiner Wahl zu helfen

  • Kurze Strategiespiele: Das sind Spiele, die in weniger als 30 Minuten gespielt werden können. Sie sind ideal für Kinder unter 10 Jahren, die dazu neigen, sich zu langweilen oder die Konzentration zu verlieren, wenn die Spiele zu lang sind. Sie sind auch perfekt für die Tage, an denen wir uns treffen und die Idee aufkommt, ein bisschen zu spielen, aber wir wollen das Spiel nicht auf halbem Weg verlassen. Wenn du so etwas nicht kennst, empfehlen wir dir die Juniorversion von Carcassonne oder Qwirkle.
  • Mittellange Strategiespiele: Die Spiele dauern zwischen 30 Minuten und 1 Stunde. Sie sind für Kinder, Jugendliche und sogar Erwachsene geeignet, die sich nicht den ganzen Nachmittag mit einem Spiel beschäftigen können oder wollen. Sie sind eine tolle Zwischenlösung für die Tage, an denen wir zwar Zeit zum Spielen haben, es aber nicht unsere einzige Aktivität am Nachmittag sein wird.
  • Lange Strategiespiele: Das sind Spiele, die mehr als eine Stunde dauern. Da es viel Zeit in Anspruch nimmt, solltest du die Spiele im Voraus planen oder dich extra zum Spielen treffen. Denke daran, dass diese Spiele in der Regel mehr Konzentration und geistige Anstrengung erfordern. Wir empfehlen sie besonders für Jugendliche und Erwachsene. Ein klares Beispiel ist der berühmte Catán.

adultos disfrutando

Wer sagt, dass Spiele nur für Kinder sind? Genieße sie, egal wie alt du bist! (Quelle: Tima Miroshnichenko: 5699397/ pexels)

Zweck

Je nachdem, was wir erreichen oder entwickeln wollen, wählen wir das eine oder das andere. Es gibt Lernspiele, Kampfspiele, Rätselspiele, Teamworkspiele und andere. Wir werden nicht das gleiche Spiel wählen, wenn wir das Lernen fördern oder einfach nur Spaß haben wollen. Überlege dir vorher, was du dir davon versprichst.

Wir empfehlen dir auf jeden Fall, beim Kauf von Spielen für Kinder eines zu wählen, das verschiedene Fähigkeiten fördert. Auf diese Weise werden sie etwas Neues entdecken und weiter lernen.

Thematisch

Es stimmt nicht, dass alle Spiele ein bestimmtes Thema haben. Das bedeutet, dass sie entworfen wurden, ohne mit einer bestimmten Umgebung in Verbindung gebracht zu werden, oder dass diese mit der Zeit verloren gegangen ist. Heutzutage erinnert sich zum Beispiel kaum noch jemand an den militärischen Ursprung des Schachs.

Viele Strategiespiele sind aber auch thematisch. Die Tatsache, dass sie sich um ein Thema drehen, das sowohl Jung als auch Alt anspricht.

Wusstest du, dass es ein Fortnite Monopoly, Game of Thrones Risk oder Harry Potter Cluedo gibt?

Deshalb bringen Marken immer häufiger Versionen der klassischen Spiele heraus, die aber in einem aktuellen Film, einer Serie, einer Ausgabe oder einem Cartoon spielen. Obwohl die typischsten Themen Kriege oder Fantasy sind, gibt es eine große Vielfalt an Themen, worauf wartest du noch, um sie zu entdecken?

Kompatibles Gerät

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Kauf eines Strategiespiels ist das kompatible Gerät. Vor allem bei den virtuellen, denn bei den Klassikern ist alles, was du brauchst, in der Box. Strategie-Videospiele werden in Echtzeit oder rundenbasiert gespielt. Und sie erfordern ein Gerät, in der Regel einen Computer, ein Mobiltelefon, eine Konsole oder ein Tablet.

Bevor du eines dieser Spiele kaufst, solltest du überprüfen, ob du die richtige Software oder das richtige Betriebssystem für die Installation hast. Vergiss nicht, dass einige von ihnen eine Internetverbindung benötigen. Und wenn du kein Geld ausgeben willst, gibt es auch kostenlose Spiele auf vielen Plattformen oder im Download-Portal deines Smartphones.

Fazit

Spiele waren schon immer eine der unterhaltsamsten Formen der Unterhaltung. Seit dem Aufkommen der Strategiespiele haben wir nicht nur eine gute Zeit, sondern lernen und erwerben auch neue Fähigkeiten wie Kreativität oder kritisches Denken.

Deshalb gibt es heute alle Arten von Spielen, mit verschiedenen Themen, für alle Altersgruppen und mit unterschiedlichen Zielen. Es gibt keine Ausreden mehr, das einzige Problem ist jetzt, das Passende aus der großen Vielfalt auszuwählen. Und jetzt, wo du alles über Strategiespiele weißt, bist du bereit, ein neues auszuprobieren?

(Bildquelle: Artem Oleshko: 70148147/ 123rf)

Einzelnachweise (10)

1. Bosch C, Miranda J, Sangiorgio M, Acuña I, Michelini Y, Marengo L, et al. Efecto del entrenamiento con un juego de estrategia en tiempo real sobre la toma de decisiones en adolescentes. PSIENCIA. 2016;8(1):22-41.
Quelle

2. Jackson LA, Witt EA, Games AI, Fitzgerald HE, Von Eye A, Zhao Y. Information technology use and creativity: Findings from the Children and Technology Project. Computers in Human Behavior. 2012;28(2):370-376.
Quelle

3. Dueñas NM. El desarrollo del pensamiento crítico mediante el uso de videojuegos [Internet]. 1 ed. Cali: Tecnológico de Monterrey; 2017 [citado 25 abr 2021].
Quelle

4. Noda S, Shirotsuki K, Nakao M. The effectiveness of intervention with board games: a systematic review. BioPsychoSocial Med. 2019;13:1-22.
Quelle

5. Kaliappen N. Educational Benefits of Using Business Strategy Game (BSG) in Teaching and Learning Strategic Management. iJET. 2019;14:209-215.
Quelle

6. Lupiáñez Gómez JL, García Schiaffino M. Juegos de estrategia y resolución de problemas de matemáticas. Épsilon. 2019;101:83-100.
Quelle

7. Humphreys G. Sharpening the focus on gaming disorder. Boletín de la Organización Mundial de la Salud. 2019;97:382-383.
Quelle

8. Leyva-Frómeta Y, Cedié-Casero Y, Hernández-Velázquez Y. Los videojuegos, influencias negativas en la práctica sistemática de actividades físico-recreativas. Revista Cultura Física y Deportes de Guantánamo. 2018;8:1-6.
Quelle

9. Comisión Europea [Internet]. Bruselas: Comisión Europea: 2011 [citado 25 abr 2021].
Quelle

10. Garrido Miranda JM. Videojuegos de estrategia: algunos principios para la enseñanza. REDIE. 2013;15(1):62-74.
Quelle

Warum können Sie uns vertrauen?

Artículo científico
Bosch C, Miranda J, Sangiorgio M, Acuña I, Michelini Y, Marengo L, et al. Efecto del entrenamiento con un juego de estrategia en tiempo real sobre la toma de decisiones en adolescentes. PSIENCIA. 2016;8(1):22-41.
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Jackson LA, Witt EA, Games AI, Fitzgerald HE, Von Eye A, Zhao Y. Information technology use and creativity: Findings from the Children and Technology Project. Computers in Human Behavior. 2012;28(2):370-376.
Gehe zur Quelle
Tesis universitaria
Dueñas NM. El desarrollo del pensamiento crítico mediante el uso de videojuegos [Internet]. 1 ed. Cali: Tecnológico de Monterrey; 2017 [citado 25 abr 2021].
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Noda S, Shirotsuki K, Nakao M. The effectiveness of intervention with board games: a systematic review. BioPsychoSocial Med. 2019;13:1-22.
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Kaliappen N. Educational Benefits of Using Business Strategy Game (BSG) in Teaching and Learning Strategic Management. iJET. 2019;14:209-215.
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Lupiáñez Gómez JL, García Schiaffino M. Juegos de estrategia y resolución de problemas de matemáticas. Épsilon. 2019;101:83-100.
Gehe zur Quelle
Artículo oficial
Humphreys G. Sharpening the focus on gaming disorder. Boletín de la Organización Mundial de la Salud. 2019;97:382-383.
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Leyva-Frómeta Y, Cedié-Casero Y, Hernández-Velázquez Y. Los videojuegos, influencias negativas en la práctica sistemática de actividades físico-recreativas. Revista Cultura Física y Deportes de Guantánamo. 2018;8:1-6.
Gehe zur Quelle
Publicación oficial
Comisión Europea [Internet]. Bruselas: Comisión Europea: 2011 [citado 25 abr 2021].
Gehe zur Quelle
Artículo científico
Garrido Miranda JM. Videojuegos de estrategia: algunos principios para la enseñanza. REDIE. 2013;15(1):62-74.
Gehe zur Quelle
Testberichte