Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

14Stunden investiert

3Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Wahrscheinlich kennst du schon alle Vorteile des Stillens für Mutter und Baby, ein Stillnachthemd hilft dir dabei. Das ist ein Kleidungsstück, das schwangere Frauen oder Frauen, die gerade ein Baby bekommen haben, im Bett tragen. Sein Design erleichtert den Zugang zur Mutterbrust des Neugeborenen.

Nachthemden sind aus einem Stück gefertigt, das Hauptmerkmal ist, dass sie Öffnungen auf der Vorderseite haben. Die Ärmel können lang, kurz oder mit Schulterriemen versehen sein. Sie variieren in der Länge von oberhalb des Knies bis zu den Knöcheln.

Das Wichtigste in Kürze

  • Vergiss beim Kauf deines Still-Nachthemdes nicht, dass die Größe, die du brauchst, variieren kann. Das hängt davon ab, wie weit du in der Schwangerschaft bist und wie viel Zeit dir bis zur Geburt bleibt. Wenn du dich im letzten Trimester befindest, empfehlen wir dir, mindestens eine Nummer größer zu kaufen.
  • Es ist wichtig, dass die Mutter ihr Nachthemd ohne Hilfe aufknöpfen kann, damit sie den Moment des Fütterns des Babys genießen kann. Ohne dass sie jemanden braucht, der ihr bei dieser Aufgabe hilft. Aus diesem Grund empfehlen wir Stillnachthemden mit einer Öffnung an der Vorderseite.
  • Das Stillnachthemd sollte aus einem hochwertigen Stoff bestehen, vorzugsweise Baumwolle oder Viskose. So können die Flecken nach dem Waschen leichter verschwinden. Denke daran, dass deine Kleidung und die deines Babys in den ersten Monaten oft Flecken machen werden.

Stillnachthemd Test: Die besten Produkte im Vergleich

Bei der großen Auswahl auf dem Markt haben wir 5 Modelle von Umstandsnachthemden ausgewählt. Basierend auf Kriterien wie Vielseitigkeit, Komfort, mit den natürlichsten und anpassungsfähigsten Stoffen, für jede Jahreszeit und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Einkaufsführer: Was du über ein Still-Nachthemd wissen solltest

Auch als Umstandsnachthemd oder Mutterschaftsnachthemd bekannt, wird es während der Schwangerschaft und nach der Geburt verwendet. Es ist ein bequemes Kleidungsstück und vor allem erleichtert es der Mutter das Leben, wenn sie ihr Baby füttert, weil es einen einfachen Zugang zur Brust hat. Hier beantworten wir alle deine Fragen dazu.

lactancia camison

Das Stillkleid kann während der Schwangerschaft und nach der Geburt verwendet werden, um dem Baby den Zugang zur Brust der Mutter zu erleichtern. (Quelle: freepic-driller: 3337127/ Freepik)

Was ist ein Still-Nachthemd und welche Vorteile hat es?

Wie bereits erwähnt, ist es ein Kleidungsstück, das normalerweise von Müttern getragen wird, die ihre Babys stillen. Es hat ein Design im Brustbereich, das den Zugang zur Brust erleichtert, so dass das Stillen des Kindes ganz einfach ist.

Der größte Vorteil ist, dass du das Nachthemd nicht ausziehen musst, um dein Baby zu stillen. Sie sind vielseitig und können auch als Kleid verwendet werden. Im Allgemeinen bestehen sie aus einem Stoff, der sich angenehm anfühlt und sich sanft an die Haut des Babys schmiegt.

Sie bestehen aus Stoffen mit etwas Elastan, der sich an die Veränderungen des weiblichen Körpers anpasst und sich bei Gebrauch nicht verformt. Wenn sie kein Elastan haben, ist ihr Design weit, mit Abnähern oder Raffungen in der Kontur, wodurch sie sich ebenfalls an diese Veränderungen anpassen können.

Die Öffnungen in der Vorderseite des Stillkleides ermöglichen einen besseren Zugang zur Brust der Mutter. Es werden automatische Knöpfe oder Druckknöpfe verwendet , um zu verhindern, dass Kinder sie verschlucken.

Vorteile
  • Das Nachthemd muss nicht ausgezogen werden, um das Baby zu stillen
  • Hergestellt aus Elastan-Gewebe, sind sie anpassungsfähig
  • Weiche Stoffqualität
  • Sie verformen sich nicht beim Gebrauch
  • Vordere Öffnung, erleichtert den Zugang zur Brust
  • Sie haben keine Knöpfe, um zu verhindern, dass das Baby sich verschluckt.
Nachteile
  • Begrenzte Designs
  • Sehr einfache Stoffe
  • Es gibt nur wenige langärmelige Modelle
  • Sie sind eher zu klassisch.

Welche Arten von Stillnachthemden gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Umstandsnachthemden. Mit und ohne Crossover-Ausschnitt, mit Trägern oder mit Ärmeln. Letztere können kurz- oder langärmelig sein, wobei kurze Ärmel üblicher sind, da es sich um Nachthemden handelt, die von Frauen während der Schwangerschaft getragen werden. Und sie sind in der Regel sehr warm, unabhängig von der Jahreszeit.

Abgesehen von der Art der Ärmel können wir auf andere Merkmale hinweisen, die zu beachten sind, wie z.B. die Art der Öffnung, die Länge und die Art des Ausschnitts.

Einteiliges Nachthemd Nachthemd mit Unterbrusteinsatz
Öffnung Vorne oder seitlich (Brusthöhe) Seitenschlitze im Raglanärmel-Stil
Nachthemdlänge Kurz oder lang Kurz oder lang.
Ausschnitt V-Ausschnitt oder Rundhalsausschnitt V-Ausschnitt oder Rundhalsausschnitt
Ärmel Träger, kurz- oder langärmelig Träger, kurz- oder langärmelig
Schnitt oder Design Unterbrust oder gerader Schnitt Unterbrust oder gerader Schnitt

Welche Größen haben die Stillnachthemden?

In der Regel sind es normale Größen. Es gibt zwei Faktoren, die du berücksichtigen musst: Erstens, in welchem Monat du schwanger bist, und zweitens, ob du zugenommen hast. Wir empfehlen dir auf jeden Fall, die Größentabelle des jeweiligen Herstellers zu konsultieren, da sie von einem zum anderen variieren kann.

Am häufigsten werden Umstandsnachthemden aus elastischen Stoffen hergestellt, die sich deinem Körper anpassen. Im Zweifelsfall empfehlen wir jedoch immer, eine Nummer größer zu nehmen.

Wie lange kann man ein Stillnachthemd tragen?

Das hängt von der jeweiligen Person ab. Es ist ein Kleidungsstück, das du von dem Moment an tragen kannst, in dem du schwanger bist, denn es ist sehr bequem. Während der gesamten Stillphase wirst du es sicher benutzen, was in der Regel zwischen 2 Monaten und 1 Jahr dauert, bei manchen Müttern auch länger.

Je nachdem, welches Modell des Nachthemdes du gekauft hast, wirst du es schließlich auch weiterhin als Kleid verwenden. Du kannst sehr hübsche Designs bekommen, bei denen niemand merkt, dass es sich um ein Still-Nachthemd handelt.

Wie entfernt man Muttermilchflecken aus einem Still-Nachthemd?

Während des Stillens wird die Kleidung von Mutter und Baby oft verschmutzt, besonders mit Milch. Das Entfernen von Muttermilchflecken ist sehr einfach. Das Wichtigste ist, rechtzeitig zu handeln, ohne zu warten, bis der Fleck getrocknet ist.

Du solltest wissen, dass sich das Milcheiweiß schnell an den Fasern des Stoffes festsetzt und gelbe Flecken verursacht. Aus diesem Grund solltest du das Milchpflaster schnell und so schnell wie möglich befeuchten. Reibe dann mit etwas Waschmittel, am besten mit einem Spezialwaschmittel für empfindliche Kleidungsstücke.

Wenn der Fleck bereits getrocknet ist und wir ihn nicht bemerkt haben, können wir folgendermaßen vorgehen. Befeuchte ihn zunächst mit etwas Natron und kaltem Wasser und lass ihn 10 Minuten lang stehen. Wasche sie dann mit einem Spezialwaschmittel für empfindliche Kleidungsstücke und spüle sie mit viel kaltem Wasser aus. Das Trocknen sollte vorzugsweise in der Sonne erfolgen.

In jedem Fall ist es sehr empfehlenswert, vor dem Waschen des Stillnachthemdes das Etikett mit der Zusammensetzung zu lesen. Laut Gesetz müssen sie die idealen Bedingungen für die Pflege des Kleidungsstücks angeben, sowohl für das Waschen als auch für das Bügeln (2).

bebe lactando

Die Entscheidung für das eine oder andere Stillnachthemd ist schwierig, erst recht, wenn du zum ersten Mal Mutter wirst. (Quelle: 72974133/ 123rf)

Welche Position ist beim Stillen mit einem Still-Nachthemd am ratsamsten?

Wenn es das erste Kind ist, das du bekommst, sind die Zweifel, die bei diesem Thema aufkommen können, zweifellos zahllos. Es sollte jedoch klargestellt werden, dass es sehr einfach ist, die Brust mit einem Still-Nachthemd zu bedecken. Das bedeutet, dass fast jede Position möglich ist.

Wir empfehlen 3 Positionen für das Stillen eines Babys in einem Stillmantel

  1. Biologische Position: Die Mutter sollte mit dem Rücken nach hinten und das Baby auf dem Bauch positioniert werden. In dieser Position ist es sehr einfach, die Brust mit dem Nachthemd zu bedecken. Der Kopf des Babys sollte zwischen den Brüsten der Mutter positioniert werden, damit es auf natürliche Weise die Brust suchen kann. Das Baby sollte mit beiden Händen gehalten werden, um den Rest brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn die Natur erledigt ihre Arbeit von selbst. Wenn das Baby die Brust der Mutter nicht findet, kannst du ihm helfen, indem du seinen Kopf ein wenig bewegst.
  2. Sitzende Position: Das Baby liegt ausgestreckt vor der Mutter in Kontakt mit ihrem Körper, saugt an einer Brust und hat seine Füße zur anderen Brust gerichtet. Dies ist die häufigste Position, und es wird empfohlen, dass das Baby bis zu 20 Minuten an jeder Brust liegt, mit Pausen von höchstens 5 Minuten, damit das Baby die eingeschlossene Luft herauslassen kann.
  3. Gestreckte Position: Im Bett liegend, wobei das Baby parallel zur Mutter ausgestreckt ist. Das ist besonders empfehlenswert, wenn die Mutter nach der Geburt noch Beschwerden hat. Es ist sehr nützlich, wenn die Mutter einen Dammschnitt oder einen Kaiserschnitt hinter sich hat. So kann sie sich ausruhen und es wird ihr besser gehen. Die gestreckte Position wird für die Abendfütterung empfohlen (3).

Kaufkriterien

Die Entscheidung für das eine oder andere Stillnachthemd ist schwierig, vor allem, wenn du zum ersten Mal Mutter wirst. Das hängt nicht nur von deinem Geschmack ab, sondern auch von deinen Bedürfnissen. Hier sind die wichtigsten Kriterien, auf die du achten solltest.

Komfort

Stillnachthemden sind oft mit Elastan gemischt, damit sie sich an die Veränderungen des Körpers der Mutter anpassen können. Das ist besonders angenehm in der Zeit vor und nach der Geburt. Sie tragen auch zu ihrer Weichheit bei.

Da es sich um ein Kleidungsstück für diese neue Phase handelt, in der Mütter in der Regel müder sind als sonst, wird alles, was das An- und Ausziehen erleichtert, sehr geschätzt.

Materialien

Die gängigsten Materialien sind Baumwolle und Viskose, natürliche Materialien, die weich sind und für den Kontakt mit der Haut des Babys sehr zu empfehlen sind.

In den letzten Jahren sind auch einige organische oder biologisch angebaute Stoffe in Mode gekommen, wie z. B. Bio-Baumwolle, Bambusgewebe, Leinen, Tencel und Milchgewebe. Die gebräuchlichsten Materialien für diese Art von Kleidung sind Bio-Baumwolle und Tencel. Letzteres ist nicht sehr empfehlenswert, da Flecken sofort auffallen.

madre lactando

Das Stillkleid ermöglicht es, die Brust der Mutter leicht freizulegen und dem Baby Zugang zum Stillen zu verschaffen. (Quelle: Maria Dubova: 12441659/ 123rf)

Öffnungen

Die vordere Öffnung von Stillnachtkleidern ist die häufigste und vor allem nützlichste, da sie die Nutzbarkeit des Nachtkleides für die Mutter erleichtert. Besonders spät in der Nacht, wenn die Mutter oft müde ist.

Es gibt verschiedene Arten von Öffnungen im Stillnachthemd. Erstens: die zentrale Öffnung. Unserer Meinung nach ist das die bequemste Variante. Es gibt auch solche mit schrägen Öffnungen auf beiden Seiten der Brust und drittens solche mit Öffnungen unter der Brust.

Vielseitigkeit

Eines der Merkmale einiger Still-Nachthemden ist, dass sie als Kleider verwendet werden können. Es sind einfach geschnittene Kleidungsstücke aus Naturfasern und mit eleganten Schnitten, die sie vielseitig einsetzbar machen, sowohl für den Empfang von Besuchern als auch für die Schlafenszeit.

Es gibt einige Modelle, mit denen du ein sehr bequemes Leben führen kannst, ohne dich umziehen zu müssen. So kannst du ausgehen, einkaufen gehen oder den Arzt für Routineuntersuchungen für dich oder dein Baby aufsuchen.

Fazit

Das Stillkleid macht es einfach, die Brust der Mutter freizulegen und gibt dem Baby Zugang zum Stillen. Das hilft der Mutter im Alltag und erleichtert das Stillen.

Diese Art von Nachthemd, die für Mütter geeignet ist, die sich entschieden haben, ihre Kinder zu stillen, ist normalerweise sehr bequem. Sie bestehen aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle und sind mit etwas Elastan gemischt. Sie ermöglichen eine bessere Anpassung an den Körper der Mutter und sind zudem atmungsaktiv.

Wenn du dich bereits für ein Stillnachthemd entschieden hast und wir dir bei deiner Entscheidung geholfen haben, würden wir uns freuen, wenn du diesen Artikel mit deinen Freunden teilst. Danke!

(Bildquelle: mulikov: 75759919/ 123rf.com)

Einzelnachweise (3)

1. Brahma P, Valdés V. [Internet]. Beneficios de la lactancia materna y riesgos de no amamantar. Revista chilena de pediatría; 2017 [cited 2021Apr22]. Disponible en:
Quelle

2. Colson S. Maternal breastfeeding positions. Biological Nurturing; 2005 [cited 2021Apr30].
Quelle

3. Guía práctica para el etiquetado de productos textiles. Guia. Acció, Generalitat de Catalunya y Texfor, Confederación de la Industria Textil. 2016 [cited 2021Apr22]. Disponible en:
Quelle

Warum können Sie uns vertrauen?

Estudio científico
Brahma P, Valdés V. [Internet]. Beneficios de la lactancia materna y riesgos de no amamantar. Revista chilena de pediatría; 2017 [cited 2021Apr22]. Disponible en:
Gehe zur Quelle
Estudio científico
Colson S. Maternal breastfeeding positions. Biological Nurturing; 2005 [cited 2021Apr30].
Gehe zur Quelle
Guía
Guía práctica para el etiquetado de productos textiles. Guia. Acció, Generalitat de Catalunya y Texfor, Confederación de la Industria Textil. 2016 [cited 2021Apr22]. Disponible en:
Gehe zur Quelle
Testberichte