Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

39Stunden investiert

8Studien recherchiert

85Kommentare gesammelt

Die Ankunft eines Babys und der Kauf eines Kinderbetts ist eine aufregende und zugleich heikle Zeit. Tatsächlich kann die Wahl des richtigen Produkts die Lebensqualität deines Babys in den ersten Lebensmonaten beeinflussen.

Es ist daher sehr wichtig, deinem Kind vom ersten Tag an eine gemütliche, sichere und geborgene Umgebung zu bieten. Das fördert ihre Gelassenheit und trägt dazu bei, die besten Bedingungen für ihr Wachstum zu schaffen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Das Babybett ist ein sehr wichtiger Ort für dein Baby, an dem es mit der Realität um es herum in Kontakt kommt und seine ersten Lebenserfahrungen sammelt.
  • Der Markt bietet eine unglaubliche und ständig wachsende Vielfalt an Produkten und Möglichkeiten. Deshalb ist es wichtig, die wichtigsten Merkmale zu kennen, die Kinderbetten unterscheiden, und einige Sicherheitsvorkehrungen für dein Baby zu kennen, wenn du sie benutzt.
  • Es gibt entscheidende Faktoren, die du bei der Wahl eines Kinderbettes berücksichtigen solltest. Tatsächlich können diese das Produkt stark unterscheiden und die Sicherheit deines Babys beeinträchtigen. Deshalb ist es immer ratsam, die Vorschriften zu befolgen und sich auf hochprofessionelle Händler zu verlassen.

Krippe Test: Die besten Produkte im Vergleich

Es ist oft schwierig, sich zurechtzufinden und das Produkt zu kaufen, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Es gibt heute viele verschiedene Arten von Kinderbetten auf dem Markt. Deshalb möchten wir dir helfen, indem wir dir die Artikel vorstellen, die wir für die besten halten, unterteilt nach dem Typ des Kinderbettes.

Einkaufsführer: Was du über ein Krippe wissen musst

Padre maduro poniendo a una niña pequeña durmiendo en una cuna en casa.

Ein Babybett muss das Wohlbefinden und die Sicherheit deines Kindes gewährleisten. (Quellen: Jozef Polc : 102506420/ 123rf.com)

Wir wissen, dass es immer sehr wichtig ist, sich über ein Produkt zu informieren, bevor man es kauft. Im Folgenden werden wir daher versuchen, die Fragen zu beantworten, die wir bei der Wahl eines Babybetts für am wichtigsten halten.

Welche Arten von Krippe gibt es und welche Unterschiede gibt es?

Als Eltern haben wir heutzutage viele Möglichkeiten, wenn wir das Bettchen für unser Baby auswählen. Deshalb stellen wir im Folgenden die vermarkteten Typen und ihre spezifischen Eigenschaften vor, damit du das von dir bevorzugte Produkt richtig einschätzen kannst.

Babybett

Ein Babybett wird in der Regel für ein Kind im Alter von bis zu 3-4 Monaten empfohlen, obwohl es je nach Gewicht, Größe und Mobilität des Kindes variieren kann. Die Wahrheit ist, dass ein solches Bettchen kein sicherer Ort mehr ist, sobald ein Baby anfängt, aufzustehen. Daher solltest du bedenken, dass eine so kurze Nutzungsdauer teuer werden kann, wenn du den Artikel als neuwertig erwirbst.

Ein Babybett wird jedoch in der Regel mit einer Schaumstoffmatratze, einem Bettwäscheset und manchmal einer Haube geliefert, sodass keine zusätzlichen Kosten anfallen. Sobald dein Baby bereit ist, in ein größeres Bett umzuziehen, kannst du das Babybett für ein paar Tage ins Bett stellen, um den Übergang zu erleichtern.

Traditionelles Babybett

Ein traditionelles Babybett ist recht geräumig und hat eine Lebensdauer von bis zu 2-3 Jahren. Allerdings sollte es, wie der vorherige Typ, nicht mehr verwendet werden, sobald das Baby selbstständig stehen kann.

Diese Art von Bettchen hat in der Regel Gitterstäbe oder Latten, die es einfacher machen, das Baby zu sehen, wenn es im Bett liegt. Bedenke jedoch, dass der Nachteil eines traditionellen Kinderbettes darin besteht, dass es nicht leicht zu transportieren ist, obwohl einige Modelle mit Rädern verkauft werden.

Cuna de bebe con lampara de noche

Das Babybett sollte eine bequeme, sichere und geschützte Umgebung sein. (Quellen: Jaillot: eJwSOguD1rE/ Unsplash.com)

Babybett mit Fallkante

Babybetten mit Fallkante werden immer beliebter. Sie ermöglichen es dir, dein Baby neben deinem Bett zu halten, ohne die Bettwäsche und den Schlafbereich zu teilen, und entsprechen somit den Sicherheitsstandards.

Diese Funktion erleichtert das Stillen und ermöglicht es dem Baby, von der beruhigenden Wirkung der Nähe zu dir zu profitieren, während das Erstickungsrisiko dank einer effektiveren Überwachung minimiert wird. Es ist also eine besonders nützliche Lösung, wenn du eine schwierige Geburt hattest und es schmerzhaft findest, aus dem Bett aufzustehen, um dein Baby zu stillen.

Schaukelbabybett

Viele Eltern würden zustimmen: Einer der größten Schocks bei der Erziehung eines Babys ist neben der enormen Verantwortung der Schlafmangel. Ein Kinderbett, das automatisch schwingt, um den Schlaf deines Kindes zu fördern, ist eine praktikable technische Lösung. Einige dieser Geräte erzeugen auch weißes Rauschen (eine Art von Geräusch, das die Entspannung fördert).

Außerdem wissen wir, dass ein Baby nur eine Hauptkommunikationsmethode hat: Weinen. Das kann vieles bedeuten. Deshalb gibt es auf dem Markt oszillierende Babybetten, die so konzipiert sind, dass sie dich alarmieren, wenn dein Baby länger als drei Minuten weint.

Typ Vorteile Nachteile
Baby-Rollbett Kostengünstig

Leicht zu transportieren

Kompatibel mit Kinderwagen

Baby kann herausfallen, wenn es aus der Wiege rollt

Kurze Produktlebensdauer

Traditionelles Babybett Stabil

Geräumig

Sperrig

Schwieriger zu transportieren und zu reinigen

Babybett mit Klappseite Tragbar

Ermöglicht es dem Kind, neben den Eltern zu schlafen

das Baby kann aus der offenen Seite herausfallen

Fehlende Beweise für die Auswirkungen auf den plötzlichen Kindstod oder den Tod durch Ersticken

Schaukelwiege Schaukelbewegungen können das Kind beruhigen

Die motorisierte Schaukelbewegung macht das Schaukeln von Hand überflüssig

Das Baby kann herausfallen, wenn es nicht richtig festgehalten wird oder wenn die Wiege zu stark geschaukelt wird.

Das Gehirn des Babys kann verletzt werden, wenn es zu heftig geschaukelt wird

Das Baby kann von der Schaukelbewegung abhängig werden, um einzuschlafen

Schaukelbetten sind nur für den kurzfristigen Gebrauch bestimmt

In welcher Position sollte ein Kind in einem Babybettchen schlafen?

Die Schlafposition deines Babys ist ein sehr sensibler Punkt, den du bedenken solltest, bevor du dein Kind in sein Bettchen legst.

Es wird angenommen, dass das Schlafen auf dem Bauch eine der Hauptursachen für das Sudden Infant Death Syndrome (SIDS) ist, den plötzlichen und unerwarteten Tod eines scheinbar gesunden Babys.

Traurigerweise sterben allein in den USA immer noch mehr als 3.500 Babys pro Jahr daran.

Denke auch daran, dass du niemals mit deinem Baby auf der Couch oder in einem Sessel schlafen solltest. Lücken zwischen den Polstern oder zwischen dir und der Couch könnten dein Baby einklemmen und es könnte ersticken. Erwäge stattdessen den Kauf eines tragbaren Bettchens, damit du dein Baby beim Schlafen neben dir haben kannst.

Imagen de bebe durmiendo en cómodas sabanas

Die sichersten Positionen, in denen ein Baby in einem Bettchen schlafen kann, sind die Rücken- und die Seitenlage. (Quellen: Stoica: ikGJw9SYUuM/ Unsplash.com

Wie pflege ich ein Kind in einem Babybett?

Hier sind einige wichtige Tipps, die du für die Gesundheit und Sicherheit deines Babys immer beachten solltest

  1. In Situationen, in denen dein Kind aus dem Bettchen rollen könnte, solltest du es festbinden, besonders wenn eine elektronische Wippe verwendet wird.
  2. Vor allem in den ersten Monaten ist es immer ratsam, das Kinderbett neben dein Bett zu stellen. Wenn das nicht möglich ist, kannst du ein Babyphone benutzen, um dein Baby aus der Ferne zu kontrollieren.
  3. Es ist auch sehr wichtig, dass du den Kopf deines Kindes immer ausreichend stützt. Achte jedoch darauf, dass die Kissen nicht zu weich sind, um das Erstickungsrisiko zu verringern.
  4. Aus dem gleichen Grund empfehlen wir dir, starre Matratzen zu verwenden. Sie sollten außerdem die ideale Größe haben, damit das Baby nicht Gefahr läuft, sich im Zwischenraum zwischen den Rändern des Kinderbettes und der Matratze einzuklemmen.
  5. Schließlich empfehlen wir dir, bei der Auswahl eines Kinderbettes nach seriösen Händlern zu suchen und darauf zu achten, dass die Produkte mit klaren Sicherheitshinweisen versehen sind. Dieser letzte Punkt ist besonders wichtig, wenn du dich für ein gebrauchtes Kinderbett entscheidest.

Bis zu welchem Alter wird ein Babybett verwendet?

Der Umzug vom Babybett ins Bett kann eine aufregende Zeit für dein Baby sein, aber du musst vielleicht die Sicherheit in deinem Zuhause überdenken.

Wann ist der beste Zeitpunkt für den Umzug deines Babys? Die meisten Kinder wechseln im Alter von 18 Monaten bis 3,5 Jahren vom Kinderbett ins Bett. Es gibt keinen festen Zeitpunkt, aber es ist wahrscheinlich am sichersten, bis zum Alter von 2 Jahren zu warten.

Du kannst in Erwägung ziehen, dein Baby in ein Bettchen zu legen, wenn

  • Du bist aus deinem Kinderbettchen herausgewachsen.
  • Ein weiteres Baby ist unterwegs (bringe dein Baby mindestens 6-8 Wochen früher in ein Bett).
  • Ich versuche, aus dem Kinderbett herauszukommen.
  • Er lernt gerade, allein auf die Toilette zu gehen, und das muss ihm leicht fallen.

Es ist auch sehr wichtig, dass sich dein Kind an die neue Situation gewöhnt. Hier sind einige Tipps, die dir dabei helfen

  • Stelle das Bett in dieselbe Position wie das Kinderbett.
  • Gib deinem Baby die gleiche Decke wie im Kinderbett.
  • Beziehe dein Kind bei der Auswahl des neuen Bettes und der Planung des Umzugs mit ein.
  • Führe vor dem Schlafengehen eine Schlafenszeit-Routine ein.
  • Sei stolz auf dein Kind, wenn es in ein Bett zieht.

Welche Alternativen gibt es zu einem Babybett?

Wenn du kein Babybett hast, ist es eine interessante Idee, eine Matratze auf den Boden zu legen oder weiche Materialien um ein Bett herum zu platzieren, um einen möglichen Sturz des Kindes zu vermeiden.

Da du kein Babybett hast, ist es wichtig, dass der Bereich um dein Baby herum sicher ist.

In diesem Zusammenhang bieten wir dir hier einige nützliche Tipps

  • Bringe Sicherheitsschlösser an allen Fenstern an
  • Achte darauf, dass die Schnüre von Jalousien und Rollläden außerhalb der Reichweite deines Babys liegen.
  • Befestige schwere Möbel mit Klammern an der Wand.
  • Achte darauf, dass dein Kind Medikamente, Reinigungsflüssigkeiten und alles, was es verschlucken kann, nicht in der Hand hat.
  • Halte elektrische Geräte so weit wie möglich entfernt und bringe Sicherheitsstecker in den Steckdosen an.
  • Verwende Tore oder geschlossene Türen, um sicherzustellen, dass dein Baby keinen Zugang zu einer Treppe hat
  • Entferne alles, worauf dein Kind klettern kann, wie zum Beispiel Stühle und Tische.

Kaufkriterien

Vor dem Kauf eines Kinderbettes gibt es eine Reihe von Faktoren zu beachten, da die Eigenschaften und Merkmale des Produkts variieren können. Wir möchten dir dabei helfen, die richtige Wahl für deine Bedürfnisse zu treffen.

Diese Faktoren sind:

Maße

Es ist sehr wichtig, dass Babybetten die richtigen Maße haben, um das Wohlbefinden deines Kleinen zu gewährleisten.

Für ein Kind unter drei Jahren beträgt die Standardgröße des Kinderbettes 50 cm x 100 cm und die Höhe sollte 40 cm vom Boden nicht überschreiten. Es ist nicht nur aus gesundheitlichen Gründen wichtig, diese Größe beizubehalten, sondern auch, damit dein Baby ruhig und bequem im Bett schlafen kann.

Die Matratze sollte zwischen 13 und 15 cm dick sein.

Denke immer daran, dass aus Sicherheitsgründen zwischen der Matratze und dem Kinderbett kein Spalt breiter als zwei Finger sein sollte. Die optimalen Maße wurden nach zahlreichen Studien von Experten ermittelt, daher solltest du dich immer an ihnen orientieren.

Bebe en primer plano dentro de una cuna

Die Eigenschaften und Merkmale eines Babybetts können vielfältig sein. (Quellen: Hanaoka: 7ydep8OEvbc/ Unsplash.com)

Tragbarkeit

Dies ist ein wichtiger Aspekt, den du bei der Wahl deines Kinderbettes berücksichtigen solltest. Einige Modelle, wie z. B. das Nestchenbett, ermöglichen es dir sogar, dein Baby bequem mit dir zu tragen. Zu diesem Zweck sind Tragegriffe ein wesentliches Merkmal. Vergewissere dich vor dem Kauf, dass sie stark genug sind und sich in der Mitte des Kinderbetts befinden.

So kannst du es mit einer Hand tragen und die andere als Stütze benutzen. Außerdem sollten die Griffe nach außen klappen und nicht nach innen fallen, so dass die Gefahr besteht, dass das Baby getroffen wird. Bedenke, dass ein herkömmliches Kinderbett zwar bequemer ist und länger genutzt werden kann, es aber schwieriger macht, dein Baby mitzunehmen.

Material

Dieser Aspekt wirkt sich auf die Sicherheit und das Wohlbefinden deines Babys in seinem Bettchen aus. Außerdem variiert das Material oft je nach Typ. Die meisten Babybetten werden zum Beispiel aus Palmen geflochten, aber es gibt sie auch aus Maisrinde oder Weide, einem haltbareren, aber teureren Material.

Ein traditionelles Babybett hingegen ist meist aus Holz, entweder naturbelassen oder lackiert. Im Allgemeinen bietet der Markt Produkte aus Erle, Birke und Eiche an. Es gibt auch teurere Modelle aus Mahagoni.

Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist die Qualität des Materials, das keine Unebenheiten oder scharfen Vorsprünge haben sollte. Aus diesem Grund ist es immer wichtig, diese Produkte bei professionellen Anbietern zu kaufen und darauf zu achten, dass die Artikel mit einem Konformitätszertifikat versehen sind.

Wusstest du, dass die Foundation for the Study of Infant Death (FSID) feststellt, dass die sicherste Schlafposition für ein Baby die Rücken- oder zumindest die Seitenlage ist?

Zusammenklappbare Seite

Die Möglichkeit, eine der Seiten des Kinderbettes abzunehmen, ist definitiv eine Funktion, die man in Betracht ziehen sollte. Aus diesem Grund werden Babybetten mit Klappseiten immer beliebter. So kannst du das Bettchen auf einer Seite des Bettes aufstellen und dein Baby leichter beobachten oder hochheben.

Der herunterklappbare Seitenbügel erleichtert auch das Füttern deines Kindes, da du es erreichen kannst, ohne aufstehen zu müssen. Daher ist diese Funktion eine hervorragende Lösung, um neben deinem Kind zu schlafen, ohne das Bett zu teilen und gleichzeitig die Sicherheit des Kindes zu gewährleisten.

Liegefunktion

Einige Arten von Kinderbetten ermöglichen es dir, eine sanfte Schaukelbewegung zu erzeugen. Das erleichtert nicht nur die Verdauung, sondern hilft deinem Baby auch oft beim Einschlafen. Beachte, dass es auf dem Markt Modelle mit manuellem oder elektrischem Antrieb gibt. Letzteres ermöglicht es dir auch, die Häufigkeit des Schaukelns nach deinen Bedürfnissen zu variieren.

Bitte beachte jedoch, dass du bei dieser Art von Kinderbett das Bett auch in einer festen Position arretieren kannst. Obwohl das Schaukeln eine beruhigende Wirkung auf dein Baby haben kann, empfehlen wir dir, diese Funktion für die Gesundheit deines Babys auf zwei Sitzungen von maximal 30 Minuten pro Tag zu beschränken.

Adorable niña durmiendo en una cuna para dormir junto a la cama de los padres.

Es ist sehr wichtig, dass Babybetten die richtigen Maße haben, um das Wohlbefinden deines Babys zu gewährleisten. (Quelle: Syaidi: 95622080/ 123rf.com)

Fazit

Das Kinderbett ist ein wichtiges Produkt, wenn ein Baby geboren wird. Tatsächlich ist es der Ort, an dem dein Kind in den ersten Lebensmonaten die meiste Zeit verbringen wird.

Das Wichtigste ist die Gesundheit und Sicherheit deines Babys. Wir hoffen, dass du mit diesem Leitfaden die nötigen Informationen erhalten hast. Wenn ja, hinterlasse bitte einen Kommentar und teile diesen Artikel mit deinen Freunden, vor allem wenn sie schwanger sind!

(Bildquelle: famveldman: 59307907/ 123rf.com)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte