Unsere Vorgehensweise

13Analysierte Produkte

20Stunden investiert

9Studien recherchiert

81Kommentare gesammelt

Ein Baby zu baden ist ein schöner und lohnender Moment für Mütter und Väter. Streicheleinheiten, Spiele und Lächeln schaffen eine ganz besondere emotionale Bindung zu dem Kind. Für ihn ist es eine Erfahrung, bei der alle seine Sinne durch Texturen, Gerüche und Geräusche stimuliert werden. Und natürlich werden ihre Haut und Haare verwöhnt und gepflegt.

Die Haut eines Babys ist noch nicht so reif wie die eines Erwachsenen. Sie ist dünner und ihr pH-Wert ist niedriger als der eines Erwachsenen. Sie ist dünner, ihr pH-Wert ist neutral und sie hat noch nicht genug Haare. Diese Faktoren machen sie empfindlicher und verletzlicher. Deshalb braucht es für seine Eigenschaften weichere, sanftere und spezielle Produkte, wie zum Beispiel Babyshampoo. Hier helfen wir dir bei der Auswahl der besten.

Das Wichtigste in Kürze

  • Baden für Babys ist mehr als nur Hygiene. Für das Baby ist es eine multisensorische Erfahrung. Und für Eltern ist es eine Zeit, sie zu verwöhnen und zu schützen, indem sie sich um etwas so Zartes wie ihre Haut kümmern. Deshalb sollte es, obwohl es zur Routine gehört, entspannt und sicher sein.
  • Die Haut eines Babys unterscheidet sich physiologisch von der eines Erwachsenen und befindet sich noch in der Entwicklung. Aus diesem Grund braucht sie spezielle Produkte, die sie respektieren und schützen. Das Babyshampoo, das wir wählen, muss eine wirksame Hygiene garantieren, die seine natürlichen Abwehrkräfte stärkt und ihm hilft, sich richtig zu entwickeln.
  • Wenn du dich für ein Babyshampoo mit natürlichen Inhaltsstoffen entscheidest, schützt du die Haut deines Babys. Wenn wir ein chemiefreies Produkt verwenden, vermeiden wir, dass das Baby Substanzen ausgesetzt wird, die Reizungen, Trockenheit, Ekzeme oder allergische Reaktionen verursachen könnten.

Babyshampoo Test: Die besten Produkte im Vergleich

Du weißt, dass du das Beste für dein Kind willst, aber welches Babyshampoo ist am besten geeignet? Bei dem großen Angebot auf dem Markt ist es schwer, sich zu entscheiden. Umso mehr, wenn man bedenkt, dass du nicht weißt, ob das Produkt funktioniert, bis du es ausprobiert hast. Um es dir leichter zu machen, haben wir hier eine kleine Hilfe für dich.

Einkaufsführer: Was du über Babyshampoos wissen musst

Es ist sehr ärgerlich, ein Kosmetikprodukt zu kaufen und nach ein paar Anwendungen unzufrieden damit zu sein. Niemand wirft gerne Geld weg. Bevor du also anfängst, Geld auszugeben, empfehlen wir dir, einen Blick in diesen Leitfaden zu werfen. Hier beantworten wir einige Fragen zu Babyshampoo.

Mamá con bebé en bañera

Babyshampoo sollte sparsam verwendet werden. (Quelle: Fam Veldman: 55715839/ 123rf.com)

Wie sollte Babyshampoo verwendet werden?

Babyshampoo sollte sparsam verwendet werden. Gerade genug, um das Haar und den Körper des Babys mit einer sanften Massage einzuschäumen. Die meisten dieser Shampoos schäumen, so dass es nicht notwendig ist, mehr Produkt zu verwenden. Du kannst auch einen Babyschwamm verwenden, um es auf den Körper aufzutragen. Wenn du fertig bist, spüle es gründlich ab.

Denke daran, dass es beim Baden deines Babys wichtig ist, die Temperatur des Wassers zu kontrollieren. Es sollte weder zu heiß noch zu kalt sein (zwischen 30ºC und 35ºC). Behalte die Temperatur der Umgebung im Auge. Versuche immer, das Bad nicht länger als 5 Minuten dauern zu lassen. Sobald du fertig bist, nimmst du das Baby heraus und wickelst es sofort in ein Handtuch, damit es sich nicht erkältet.

Wie oft solltest du dein Baby baden?

In diesem Punkt gehen die Meinungen sowohl unter Kinderärzten als auch unter Eltern auseinander. Die meisten weisen darauf hin, dass die Häufigkeit des Badens von kulturellen Unterschieden abhängt. Aber auch wenn das Baby nicht schwitzt, sollte auf die Hygiene von Falten, Windelbereich und Nabel geachtet werden.

Ab wann sollte man Babyshampoo verwenden?

Bis das Baby zu krabbeln beginnt, wird es kaum schmutzig und ein Bad mit Wasser allein kann ausreichen. Sobald dein Kleines aber anfängt, seine Umgebung zu erkunden, ändern sich die Dinge. Diese abenteuerlichen kleinen Körper, die alles anfassen, brauchen etwas mehr, um sie sauber zu halten. Dies ist der ideale Zeitpunkt, um Shampoo in die Baderoutine einzubauen.

Ein zweites Anzeichen ist, dass dein Baby unruhiger wird und es ihm schwerer fällt, in der Badewanne ruhig zu bleiben. Schaum, Blasen vom Shampoo und ein lustiges Wasserspielzeug helfen dabei. Er wird sich gut unterhalten und du kannst ihn ohne Probleme baden.

Warum ist ein Babyshampoo mit einem pH-Wert von 5,5 besser?

Wenn wir über den pH-Wert der Haut sprechen, beziehen wir uns auf das Maß für den Säure- oder Alkaligehalt der Haut. Babyshampoos mit einem pH-Wert von 5,5 ahmen den Säureschutzmantel der Haut des Babys nach. Der Säureschutzmantel ist eine Art Barriere oder Schutzschild für die Epidermis. Es schützt sie vor Aggressoren wie Bakterien und Mikroorganismen.

Wenn wir Produkte mit einem anderen pH-Wert als dem des Säureschutzmantels verwenden, wird der natürliche Zustand dieses Schutzes verändert. Wenn sich ihr Säuregehalt verändert, verliert sie ihre Wirksamkeit und die Haut wird angreifbar für äußere Einflüsse. Andererseits helfen Produkte, die den gleichen pH-Wert beibehalten, die Abwehrkräfte zu stärken.

bebé bañándose

Babyshampoos mit einem pH-Wert von 5,5 ahmen den Säureschutzmantel der Babyhaut nach. (Quelle: Pavel IIyukhin: 55144400/ 123rf.com)

Kaufkriterien

Kommen wir noch mehr auf den Punkt. Gib „Baby-Shampoo“ in die Suchmaschine von Amazon ein und du wirst einige finden. Toll, aber was musst du bei der Auswahl beachten? Hier sind die Kriterien, die du beachten solltest

  • Zusammensetzung
  • Baby Hauttyp
  • Pädiatrisches Produkt
  • Verpackung
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Zusammensetzung

Die Haut eines Babys zeichnet sich dadurch aus, dass ihre Epidermis noch nicht vollständig entwickelt und durchlässiger ist als die eines Erwachsenen. Aus diesem Grund sollten wir versuchen, Produkte mit einer hohen chemischen Zusammensetzung zu vermeiden und uns für solche mit natürlichen Inhaltsstoffen entscheiden.

Es ist vorzuziehen und ratsam, ein Babyshampoo zu wählen, das keine Konservierungsmittel, Farbstoffe oder Parfüm enthält. Achte darauf, dass es hypoallergen und dermatologisch getestet ist.

Mamá con su bebé

Denk daran, dass es beim Baden deines Babys wichtig ist, die Temperatur des Wassers zu kontrollieren. (Quelle: Evgeny Atamanenko: 64792535/ 123rf.com)

Hauttyp des Babys

Beim Kauf eines Shampoos für dein Baby solltest du die besonderen Eigenschaften der Haut deines Babys berücksichtigen. Genau wie Erwachsene haben auch Babys verschiedene Hauttypen und jeder von ihnen hat besondere Bedürfnisse.

Hauttyp Eigenschaften Welche Art von Babyshampoo Sie benötigen
Normale Haut Weich und geschmeidig Dieser Hauttyp benötigt Produkte, die schützen und Feuchtigkeit spenden, während sie ihre natürlichen Eigenschaften beibehält.
Trockene Haut Rau und schuppig Diese Haut braucht Nährstoffe und benötigt daher ein spezielles Produkt für diesen Zweck.
Empfindliche Haut Gerötet und leicht reizbar, wenn sie den täglichen Aggressionen wie Wind, Kälte, Reibung oder kalkhaltigem Wasser ausgesetzt ist Es ist eine sehr empfindliche Haut, die nicht nur zusätzlichen Schutz und Feuchtigkeit benötigt, sondern auch ein weichmachendes Shampoo, das die Reizung lindert.
Atopische Haut Dies ist eine extrem trockene Haut, die in der Regel Phasen mit starkem Juckreiz und örtlich begrenzten Rötungen durchläuft sie benötigt ein Produkt, das sie schützt und gleichzeitig weichmachend ist, um sie zu beruhigen, und die Fähigkeit hat, sie wieder zu fetten.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist das Vorhandensein von Milchschorf auf der Kopfhaut des Babys.In diesem Fall wird ein Babyshampoo benötigt, um sie zu entfernen und zu verhindern.

Kinderprodukt

Es mag selbstverständlich klingen, aber wenn du nicht viel darüber weißt, kannst du versehentlich den Fehler machen. Wie wir bereits oben erklärt haben, ist Babyhaut nicht wie die Haut von Erwachsenen. Sie ist dünner und empfindlicher für die Aufnahme der Bestandteile der Produkte, die auf sie aufgetragen werden. Wenn diese nicht die richtigen sind, kann sie negativ beeinflusst werden.

Nicht-pädiatrische Produkte sind für Haut gedacht, die bereits ein gewisses Reifestadium erreicht hat. Haut, die andere Bedürfnisse hat und daher andere Inhaltsstoffe benötigt. Egal, wie viele Eigenschaften ein Shampoo für Erwachsene hat, seine Zusammensetzung ist möglicherweise nicht für Babyhaut geeignet. Geh kein Risiko ein.

Verpackungen

Diejenigen von uns, die Mütter sind, kennen das gut und ich bin mir sicher, dass mehr als eine von euch über die Erinnerung lachen wird. Denn mehr als einmal haben wir uns dabei ertappt, wie wir wie Jongleure mit Verpackungen jongliert haben, die nicht sehr „freundlich“ sind. Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, mit drei statt mit zwei Händen geboren worden zu sein? Abgesehen von Scherzen ist auch die Art des Behälters ein Kaufkriterium, das berücksichtigt werden sollte.

Beim Baden des Babys sollten wir den Kopf und den Rücken des Babys mit einem Arm festhalten, um Unfälle zu vermeiden. Wenn es in diesem Moment keine andere Person gibt, wird das Auftragen von Shampoo komplizierter. Eine Flasche mit Schraubverschluss oder sogar eine Squeeze-Flasche mit einer Hand zu bedienen, ist kompliziert. Fazit: Die im Spenderformat sind am praktischsten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Billig kann teuer sein, sagt man. Und in diesem Fall sollten wir uns in Acht nehmen. Wenn die Kosten mit der Gesundheit unserer Kinder zu tun haben, sollten wir kein Risiko eingehen. Wenn du ein Produkt kaufst, das mit der Haut deines Babys in Kontakt kommt, solltest du auf die Qualität der Inhaltsstoffe achten und den Preis des Produkts auf dieser Grundlage bewerten.

Das Wichtigste ist, auf die Zusammensetzung des Produkts zu achten. Ein billigeres Babyshampoo kann minderwertige Inhaltsstoffe oder einen Überschuss an Chemikalien enthalten. Und diese können die Haut deines Babys kurz- oder langfristig schädigen.

Fazit

Das Baden gehört nicht nur zur Routine deines Babys. Es ist eine Gelegenheit, ihm dabei zuzusehen, wie er gerne mit Wasser experimentiert, Geräusche macht und Grimassen schneidet, während wir die Gelegenheit nutzen, seine Haut mit Sorgfalt zu behandeln. Die Haut ist sehr empfindlich und braucht besondere Aufmerksamkeit, besonders wenn es um Hygiene und Pflege geht.

Falsche Hautpflege gefährdet ihre Schutzbarriere. Dadurch wird sie immer empfindlicher und anfälliger für Angriffe von Bakterien, Infektionen und Pilzen. Deshalb ist es so wichtig, das richtige Babyshampoo zu wählen. Ein Shampoo, das ihre Haut und Haare sanft reinigt, sie schützt und ihre natürlichen Abwehrkräfte stärkt.

Wenn dir unser Artikel gefallen hat und du ihn bei der Auswahl eines Babyshampoos hilfreich fandest, freuen wir uns, wenn du ihn in deinen sozialen Netzwerken teilst und uns einen Kommentar hinterlässt.

(Bildquelle: Famveldman: 30781420/ 123rf.com)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte